Category: 1. Damen

30 Minuten auf Augenhöhe reichen nicht

MTV Braunschweig – HSG Rhumetal 27:20 (12:10) Beim Tabellendritten konnten die abstiegsbedrohten HSGerinnen in der ersten Halbzeit durchaus mithalten. Die Abwehr arbeitete und kämpfte aufopferungsvoll und machte der Heimsieben das Tore werfen schwer. Auch Julina Bremer erwischte einen guten Tag zwischen den Pfosten und vereitelte in Durchgang Eins drei Siebenmeter. Im Angriff allerdings tat man …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/30-minuten-auf-augenhoehe-reichen-nicht/

Erneute Auswärtsniederlage

MTV Vorsfelde – HSG Rhumetal 32:20 (17:7)  Am letzten Samstag trafen wir auf die Spielerinnen aus Vorsfelde. Nach der verbesserten Leistung in der Vorwoche konnten wir leider trotz der Unterstützung aus der 2. Damen nicht an diese Leistung anknüpfen. Mit 40-minütiger Verspätung, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen, hatten wir wie so oft einen guten …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/erneute-auswaertsniederlage/

Immer noch kein Sieg trotz klarer Leistungssteigerung

HSG Rhumetal – MTV Braunschweig 23:29 (11:12) Am vergangenen Sonntag trafen wir auf den Tabellenvierten MTV Braunschweig. Ziel war es in diesem Spiel, endlich mal wieder eine stabilere Abwehr zu stellen und die einstudierten Trainingsinhalte im Spiel umzusetzen. Dies gelang auch über weite Strecken. Wir traten recht souverän auf und konnten uns in der ersten …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/immer-noch-kein-sieg-trotz-klarer-leistungssteigerung/

Herbe Klatsche in Dransfeld

SC Dransfeld – HSG Rhumetal 43:19 (23:9) Am vergangenen Samstag trafen wir auf den Tabellendritten SC Dransfeld. Wir hatten uns vorgenommen, das Beste aus uns rauszuholen und ein gutes Ergebnis abzuliefern. Zunächst gelang dies auch. Wir starteten sehr gut und konnten vorerst mithalten (11. Minute 5:6). Die Abwehr stand gut und auch vorne haben wir …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/herbe-klatsche-in-dransfeld/

Erneute Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt

HSG Rhumetal – BTSV Braunschweig 22:29 (11:14) Im zweiten Heimspiel 2020 traf die 1. Damen auf die punktgleiche Vertretung des BTSV. Ein sogenanntes Vier-Punkte-Spiel, was am Ende leider nicht auf der Habenseite verbucht werden konnte. Unter der Woche übernahm Tanja Wilfer das Amt des Trainers von Andreas Oppermann, der nach diversen Gesprächen seine Position zur …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/erneute-niederlage-im-kampf-um-den-klassenerhalt/

Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt liegen gelassen

SV Schedetal Volkmarshausen – HSG Rhumetal 22:19 (12:11) Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast bei der SV Schedetal Volkmarshausen. Trotz erneut knapper personeller Ressourcen versuchten wir mit einem positiven Gefühl zu starten. Verstärkt durch Anni Gräber aus der 2. Mannschaft und durch Rückkehrerin Tanja Wilfer ließen wir uns auch von einem schnellen Rückstand nicht …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/wichtige-punkte-im-kampf-um-den-klassenerhalt-liegen-gelassen/

Erneute Heimniederlage

HSG Rhumetal – SG Zweidorf/Bortfeld 22:36 (8:17) Am vergangenen Sonntag lieferten wir uns ein Duell gegen den Tabellenzweiten SG Zweidorf/Bortfeld. Wir starteten stark dezimiert in die Partie. Zwei wichtige Rückraumspielerinnen fielen aus und auch auf der Rechtsaußenposition waren wir dezimiert. Gleich zu Anfang ließen wir gute Chancen liegen und konnten nicht unsere Fähigkeiten abrufen. Die …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/erneute-heimniederlage/

Herbe Niederlage im Heimspiel

HSG Rhumetal – HSG Nord Edemissen 22:33 (12:19) Letzten Sonntag begrüßten wir trotz diverser Ausfälle mit Enthusiasmus den Gegner aus Nord Edemissen. Auch die Gegner traten dezimiert vor unsere heimische Kulisse, weswegen wir uns zu Anfang gute Gewinn-chancen ausrechneten. Das Spiel begann und die gegnerischen Spielerinnen konnten sich gleich einen kleinen Vorsprung erarbeiten (7. Minute, …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/herbe-niederlage-im-heimspiel/

Klare Niederlage beim Spitzenreiter

MTV Geismar – HSG Rhumetal 45:18 (23:9)   Am vergangenen Samstag spielten wir gegen den Tabellenführer MTV Geismar. Das vermeintlich leichteste Spiel der Saison – oder eben auch nicht. Uns allen war klar, dass das Spiel kein leichtes Duell werden würde. Da aber ein großer Teil unseres Rückraums ausfiel, darunter Lisa Hake, Janine von Berg, …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/klare-niederlage-beim-spitzenreiter/

Knapper Sieg der 1. Damen im Kellerduell

HSG Rhumetal – HSG Liebenburg-Salzgitter 24:22 (11:11) Nichts für schwache Nerven! An diesem Sonntag hatten wir die Damen der HSG Liebenburg-Salzgitter zu Gast in der Burgberghalle. Wir legten in der ersten Halbzeit besonders im Angriff ordentlich los, spielten unsere Konzepte und überwunden somit und auch mit starken Einzelleistungen immer wieder die gegnerische Abwehr. Auch unsere …

weiterlesen..

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsg-rhumetal.de/knapper-sieg-der-1-damen-im-kellerduell/