«

»

Mrz 01

Beitrag drucken

Nico Fischer wird Rhumetaler

Nicolas Fischer, zurzeit noch bei der HSG Wesertal aktiv, wird in der kommenden Saison im Rhumetal auf Torejagd gehen.

Nico Fischer„Er ist einer meiner Wunschspieler für nächste Saison gewesen, der das Team mit seiner kraftvollen und schnellen Art nach vorne bringen kann. Der Kontakt zu Nico ist seit meiner Zeit in Moringen nie abgerissen“, so Heiligenstadt, Coach unserer 1. Herren. „Wir ergänzen uns gut und respektieren einander. Er ist er ein „Typ“ der einfach in die Mannschaft passt.“ Spielen kann und wird Zahntechnikerlehrling alles von Rückraummitte bis Linksaußen. „Er ist technisch gut und mit einem harten Wurf ausgestattet“, so Heiligenstadt weiter.

„Wir freuen uns riesig mit ihm in die kommende Spielzeit gehen zu können“, ergänzt Mathias Bertram, Vorsitzender des Fördervereins im Rhumetal. „Zudem wird auch Sascha weiterhin Trainer unserer 1. Herren sein“ ergänzt Bertram, der mit dem Förderverein den Handball im Rhumetal auf allen Ebenen unterstützt. „Das Team hat noch viel Potential und genau das wollen wir herausholen“, ergänzt Heiligenstadt.

Auf der Suche nach einem Torwart ist man bei der HSG Rhumetal noch nicht fündig geworden, befindet sich allerdings in aussichtreichen Gesprächen. Daniel Voß ist studienbedingt nach Hannover gegangen und steht kommende Saison nicht mehr zur Verfügung. Hinter Torben Schmidt steht noch ein Fragezeichen. Zudem hofft man auf die Rückkehr von Bennjamin Ilsen. Der flinke Torwart bleibt im Rhumetal und ist auf dem besten Weg seinen Kreuzbandriss auszukurieren. Er wird bereits in den nächsten Wochen wieder das Training aufnehmen.

Verabschieden tut man sich im Rhumetal allerdings von Yannik Schlüter, er versucht kommende Saison beim Handballclub Northeim anzugreifen.

Niklas Krebs wird nach erfolgter Kreuzband-OP Anfang März, der HSG wohl erst zur Rückrunde der kommenden Saison wieder zur Verfügung stehen.

Dabei geht man im Rhumetal vom Klassenerhalt in der Verbandsliga aus, den man in eigener Hand hat. Gemeinsam mit den Zuschauern im Rücken müssen die letzten Heimspiele gewonnen werden, dann sieht es gut aus.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hsg-rhumetal.de/nico-fischer-wird-rhumetaler/