«

»

Mrz 31

Beitrag drucken

Männliche C-Jugend strebt Oberliga-Startplatz an

Unsere männliche C-Jugend wurde als einzige Jugendmannschaft der HSG Rhumetal zu den Relegationsspielen des Handball-Verbandes Niedersachsen für die Handballsaison 2018/19 gemeldet. Die Schützlinge des Trainertrios Julian Scheidemann, Peter Hannemann und Mathias Zänger streben die Qualifikation zur Jugend-Oberliga an. Voraussetzung und zugleich der erste Schritt dorthin ist allerdings, dass sich der HSG Nachwuchs zunächst einmal für die Jugend-Landesliga Braunschweig qualifiziert.

In der ersten Qualifikationsrunde zur Landesliga spielen die HSG-Jungs in einer Gruppe aus fünf Mannschaften. Gegner werden der MTV Moringen, die JSG Bördehandball-Ost, die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen und der Tuspo Weende sein. Die Gruppenspiele werden als Einzelspiele in einer Einfachrunde ohne Rückspiele ausgetragen. Diese Spielrunde muss bis zum 13. Mai 2018 ausgetragen sein. Die Mannschaften auf Platz 1 und 2 qualifizieren sich für Landesliga und sind teilnahmeberechtigt für die Relegation zur Oberliga, sofern die Mannschaft gemeldet wurde. Die Mannschaften auf Platz 3 und 4 spielen in einer zweiten Relegationsrunde die weiteren Plätze für die Landesliga aus. Die Mannschaften ab Platz 5 und schlechter scheiden aus.

Die vier Spielansetzungen für unsere männliche C-Jugend:

14.04.2018, 14:00 Uhr, Sporthalle Moringen:
MTV Moringen – HSG Rhumetal

21.04.2018, 16:00 Uhr, Sporthalle Söhlde:
JSG Bördehandball-Ost – HSG Rhumetal

28.04.2018, 15:00 Uhr, Sporthalle Katlenburg:
HSG Rhumetal – HSG Schoningen/Uslar/Wiensen

05.05.2018, 17:00 Uhr, Sporthalle Katlenburg:
HSG Rhumetal – Tuspo Weende

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hsg-rhumetal.de/maennliche-c-jugend-strebt-oberliga-startplatz-an/